Kalender  •  Galerie  • 

Krankenstation

Re: Krankenstation

Beitragvon Larina Willand » Fr 23. Okt 2009, 10:47

Ich kümmerte mich um selbst um den Verbandwechsel eines verlezten der gestern von einer Mission wiederkam.Ich spülte sie säuberlich aus und reinigte sie vorsichtig " Es sieht schon besser aus Sir" sagte ich und seufzte leicht. Der Gestank der entzündeten Wunden, tat seinen rest dazu das mir schlecht war, doch ich versuchte mir nichts anmerken zu lassen. In meinem Rücken zog es leicht von der Haltung meines Körpers, doch machte ich gute Mine . "Das wars schon" sagte ich als ich fertig war " wenn sie noch etwa sbrauchen melden sie sich " lächelte ich noch freundlich und der Kerl zog mich etwas zu sich und flüsterte mir ich solle mich icht so haben und noch etwas zu ihm kommen. Ich blokcte ab und wollte es nicht " Nein Sir sie sind hier um sich zu genesen und sich nicht an mich ran zu machen. Wieder und wieder versuhte e rmich zu sich zu bekommen und mich zu betouchen.
Erst dann erblickte der Lt. meinen Bauchansatz und schmunzelte , er begann mich damit aufzuziehen, wie ich so blöd sein konnte und mir von irgendwem ein Kind andrehen zu lassen, das er auch gern seinen Spaß mit mir gehabt hätte. Wieder versuchte er mir an die Wäsche zu gehen mit seinem schleimischen grinsen.
Ich hielt es nicht aus und ging aus dem Raum und lehnte mich draußen an die Wand und seufzte tief. Er hatte mich wirklich verletzt mit seiner Art und wie abwürdigend er über Jason sprah das ich Tränen in den Augen hatte.
Ein Kollege fragte mich was los sei und ich konnte es nichts sagen. Ich ging in mein Büro und lies den Kopf auf die Tischplatte fallen
Benutzeravatar
Larina Willand
Zivilistin
Zivilistin
 
Beiträge: 249
Registriert: 10.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Krankenstation

Beitragvon Jason » Fr 23. Okt 2009, 13:01

---> KR

ich betrat die ks und schlenderte zu larinas büro ... vorsichtig kloppfte ich an und trat ein "hey" sah sie fragnd an "alles ok?" schloss die tür hinter mir
Benutzeravatar
Jason
Techniker
Techniker||Technikerin
 
Beiträge: 236
Registriert: 10.2009
Wohnort: Colorado Springs
Geschlecht: männlich

Re: Krankenstation

Beitragvon Larina Willand » Fr 23. Okt 2009, 13:54

Ich blickte auf und sah Jason an "hey" kalng ich angeschlagen. Ich erzählte im aus dem behandlungszimmer un meine Stimme klang etwas beängstigt.
Benutzeravatar
Larina Willand
Zivilistin
Zivilistin
 
Beiträge: 249
Registriert: 10.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Krankenstation

Beitragvon Jason » Fr 23. Okt 2009, 15:37

ich sah sie böse an , ich konnte es nicht fassen "das müssen wir melden" zornig und drehte mich zur tür der wird was erleben
Benutzeravatar
Jason
Techniker
Techniker||Technikerin
 
Beiträge: 236
Registriert: 10.2009
Wohnort: Colorado Springs
Geschlecht: männlich

Re: Krankenstation

Beitragvon Larina Willand » Fr 23. Okt 2009, 17:09

"Jason , nein , es ist ... ich hab das doch geklärt bitte" flehte ich ihn an und sah ihn an. Dese alten Lustmolche schienen es wohl drauf abgesehen haben. "Er hat doch nichts getan außer verball, das ist aussage gegen aussage, damit komm ich nicht durch, ich mein sie mich an, es wird nur auf meine Hormone geschoben" seufzte ich und sah an mir herunter. Ich setzte mich auf die Tischkante und blickte in an " bitte, ich hab nichts getan und das werde ich auch nicht, beruhig dich" flüsterte ich
Benutzeravatar
Larina Willand
Zivilistin
Zivilistin
 
Beiträge: 249
Registriert: 10.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Krankenstation

Beitragvon Jason » Fr 23. Okt 2009, 21:28

ich drehte mich kopfschüttelnd um und ging zu ihr rüber "schatz du hast nichts gemacht richtig.... er war es.... das ist doch eine sauerei, du bist doch keine ware" ich war sichtlich in rage und konnte nicht glauben das ihr sowas hier wiederfahren muss... langsam ging ich zu ihr "ich habe angstr um dich... und um unser kind"
Benutzeravatar
Jason
Techniker
Techniker||Technikerin
 
Beiträge: 236
Registriert: 10.2009
Wohnort: Colorado Springs
Geschlecht: männlich

Re: Krankenstation

Beitragvon Larina Willand » Sa 24. Okt 2009, 09:42

Ich sah ihn an und snekte meinen Kopf " Ich hab nichts gemacht , wirklich nicht, und ..und ich hab ihn auch abgewürgt, weil ich das nicht wollte, ich bin eben nicht so hübsch wie viel andere hier die wohl tabu sind, da nimmt man halt mit mir vorlieb, weil ich vielleicht einfacherer zu erreichen scheine. Und und mein Bauch ,man sieht das ich Sex hatte auch wenn viele nicht wissen von wem oder was wir haben, meine Gefühle, sieht man das ich Sex hatte und somit ganz nach dem Motto, oh die hatte ja schon und jetzt passiert auch nichts" ich kannte es von Kollegen auf der Erde die solch schon oft erlebt hatten. "Er hat mich nur verbal verltzt und ich möchte einfach vergessen" flüsterte ich" du musst keine Angst haben"
Benutzeravatar
Larina Willand
Zivilistin
Zivilistin
 
Beiträge: 249
Registriert: 10.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Krankenstation

Beitragvon Jason » Sa 24. Okt 2009, 14:26

ich sah sie verwundert an und konnte nicht glauben was sie da sagte ... ich nahm sie in den arm "hör auf die schuld bei dir zu suchen... die tun das bei jeder frau und das gehört betraft... du bist wunderschön stehst in keinem anderer frauen nach" sagte ich leise und versuchte wieder runter zukommen
Benutzeravatar
Jason
Techniker
Techniker||Technikerin
 
Beiträge: 236
Registriert: 10.2009
Wohnort: Colorado Springs
Geschlecht: männlich

Re: Krankenstation

Beitragvon Jess » Sa 24. Okt 2009, 15:51

(Zeitsprung)
Ich schlich mich zur Ks ich musste zu natalie es half alles nichts , vielleicht würde sie einen Weg wissen ....
Benutzeravatar
Jess
Zivilistin
Zivilistin
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2009
Wohnort: Liroth
Geschlecht: weiblich

Re: Krankenstation

Beitragvon Anthony » Sa 24. Okt 2009, 21:48

Okt 24 16:51:42 <Natalie_Taylor> Ich lief gerade über die ks mit ein ein paar Akten in der Hand. Die letzte Wochen waren so an sich ruhig bs auf das das wir Jess nicht fanden , ich seufzte und hatte einfach nicht weiter Informationen. Er st gestern hatte ich mit Larina und Michael nochmal darüber gesprochen um mir selbst, etwas Luft zu machen
Okt 24 16:55:55 <Natalie_Taylor> ich hatte mich nicht mals meh getraut irgendwas nach zu fragen. Und ich war so treist und hatte mir die Bücher auch so geholt und hatte sie gelesen, was ich gelesen hatte hatte mir echt die Sprache verschlagen, alles ging nur mit ein und der selben person es war unmöglich ohne diese zu exestieren, ich zweifelte die letzten Tage schon oft ob sie überhaupt noch leben würde, wie es ihr ging
Okt 24 16:57:10 <Jess> Ich lief langsam über die ks und sah mich immer wieder mal um, ich wollte unerkannt bleiben und zog mir eine kauputze über den Kopf. ich suchte ausschließlich nach Natalie, nachdem ich vergangen nacht schon mal hier war und auf eine andere junge Ärztin traf
Okt 24 17:00:07 <Natalie_Taylor> Ich setzte mich in mein Büro und seufzte Kopfzerbrechen, alles lief glatt udn ich sah die berichte der lezten Nacht durch ich stieß auf einen bericht mit unbekannt, mit dem vermek das patienten keine Persöhnlichen Angaben machte, ich stützte ,die beschreibung passte auf Jess, ich las immer weiterund schluckte ...ich aktivierte meinen Kanal " ***Taylor an Perish " ich war ziemlich aufgewühlt
Okt 24 17:03:37 <Natalie_Taylor> Ich musste schlicken " *** Sie war hier lezte Nacht ...sie lebt ... doch hat sie keine angaben gemacht, sie hat nur irssinge Fragen gestellt, wie ihr Körper tickt , wie der organismus funktioniert, sie lehnte e Untersuchung ab... all so komische sachen ..ich weiß nciht wa sich davon halten soll, weist du wo Tanos steckt ?"
Okt 24 17:05:18 <Natalie_Taylor> *** ich kann damit nichts anfragen nicht mit ihren Fragen ...du musst hn fragen vielleicht versteht er diese hinterhalts fragen
Okt 24 17:06:11 <Jess> Ich versteckte mich als maja um die Ecke kam, so das ie mich nicht sehen konnte,doch beobachtet ich sie , sie schien glücklcih zu sein, was mich etwas erleichterte ... ich musste abet etwas schlucken als sie heimlich einen Pfleger küsste " tolle leibe" murmelte ich und hasste mich gerade selbe was ich damit mir und auch den anderen antat
Okt 24 17:06:35 <Natalie_Taylor> *** frag ihn erst aus ich muss es sortieren
Okt 24 17:07:53 <Natalie_Taylor> ** was sie meinen Könnte wie ihr Körper tickt
Okt 24 17:08:11 <Natalie_Taylor> ** ihr organimus , ist ihrer anders als unser ob sie irgendwas mal erzählt hat
Okt 24 17:09:16 <Natalie_Taylor> Ich suchte in den Unterlagen die ich zusammen getragen hatte und las die Fragen immer wieder durch
Okt 24 17:09:21 <Jess> Ich schlich weiter zu Natalies Büro und schlich mich rein ,denn die Tür war offen und sie schien sichtlich beschäftigt zu sein mit ihren Papieren

Okt 24 17:11:31 <Jess> Ich schloss die tür und trat an den Schreibtisch und räusperte mich kurz
Okt 24 17:14:02 <Natalie_Taylor> ich sah erschrocken auf und schluckte ..."Jess" flüsterte ich und sah sie an , sie sah schlecht aus aber nicht so schlimm wie den Tag auf dem Pier, ich lies den kanal noch offen, aber würde sie anfangen würde ich mich um sie kümmern
Okt 24 17:16:04 <Natalie_Taylor> Ich hustet kurz ins Headset ich konnte jetzt schlecht was sagen ich hatte alles mitgehört "** hat er dennoch" hustete ich und mehr konnte ich nicht mehr sagen
Okt 24 17:16:41 <Jess> Ich sah sie an, sie schien erkältet zu sein " ich ..ich komm wohl ungelegen" sagte sie so ruhig wie ich es kaum kannte
Okt 24 17:19:11 <Natalie_Taylor> Ich klopfte mir leicht auf die Brust " ich war perplex dich zu sehen, ich hab mich verschluckt, ich .ich hab etwas über dein Blut in der datenbank gesucht, es wird als rein beschrieben ... spizelle Methoden die nicht weiter aufgeführt sind" versuchte ich den wink auch zu Tony nochmals nachzufragen, ob er trotz sichere Methode verhütete hatte
Okt 24 17:19:31 <Jess> "Ich hab dich lesen sehen, du interssiert dich für mein Blut ?" fargte ich nach
Okt 24 17:20:17 <Natalie_Taylor> Ich nickte " Ja , es ist wa sneues für mich und ich wollte alles darüber wissen , doch es ist so unvollständig"
Okt 24 17:23:59 <Jess> Ich setzte mich auf die Schreibtischkante " es ist schwer zu verstehen unser Blut fließt schneller ,es ist dicker es gibt uns mehr Kraft als allen anderen menschen unser ganzer Körper läuft irgendwie inbesonders schneller, es ist unmöglich nachzuvollziehen wann eine grippe ausbricht denn sie ist meist in 1 tag vorbei, do schnell arbeitet dann der organismus auf Hochtouren" erklärte ich ihr
Okt 24 17:25:04 <Natalie_Taylor> Ich hörte ihr gespannt zu ,die sachen fehlten wirklich in der datenbank " das ist erstaunlich ,aber das heißt auch alles andere tickt anders" sagte ich leise " du warst das lezte nacht oder ?" ich legte ihr die zettel hin.
Okt 24 17:26:28 <Jess> Ich sah auf die zettel und nickte " ja das war ich " flüsterte sie und senkte den Blick
Okt 24 17:27:40 <Natalie_Taylor> "was wolltest du ? du kannst mir vertrauen, auch wnen ich enttäuscht bin, wir suchen dich seit dem tag auf dem Pier"
Okt 24 17:28:27 <Jess> ich senkte den Blick weiter ab und schluckte " tut mir leid" flüsterte ich
Okt 24 17:29:41 <Natalie_Taylor> Ih hustet wieder kurz diese hin und her Gespräche machten mich wahnsinnig ich hatte ebndo viele Fragen an tanos und ic konnte mich nicht teilen " ***kommt" flüsterte ich
Okt 24 17:30:20 <Jess> Ich sah sie an " ich brauche deine Hilfe dringend" flüsterte ich
Okt 24 17:30:57 <Natalie_Taylor> Ich schloss dne Knala und sah sie an " was ist los ?"
Okt 24 17:31:54 <Jess> "Ich ..ich ...kannst du mir viel Schmerzmittel spitzen ?" fragte ich leise
Okt 24 17:33:15 <Natalie_Taylor> "worfür ? es wird dir bei der seelnbindung nicht helfen ... Jess was hast du vor "
Okt 24 17:34:28 <Jess> "Frag nicht bitte tue es einfach , ich muss etwas totes loswerden, bitte die Antiker waren nicht so gut durchdacht" flüsterte ich und stand auf
Okt 24 17:35:02 <Natalie_Taylor> Das erstmal das ich völlig neben mir stand und keinen Plan hatte " totes ...loswerden jess... was ich versth das nicht"
Okt 24 17:35:40 <Anthony> wr bogen auf die ks ab und ich deutete tanos zu warten ... vorischtig kloppfte ich bei nats büro an
Okt 24 17:35:53 <Jess> "ich kann es dir nicht sagen aber du musst mich betäuben, bevor ich zurück zu euch kehren kann, bitte , du weist wieviel Gefühle erwecken können"
Okt 24 17:36:11 <Tanos> ich folgte dem wink und sah maja ... schnell drehte ich mich um und hüffte das sie mich nicht sah... sie ging einfach weiter
Okt 24 17:36:37 <Tanos> "puhh"
Okt 24 17:36:40 <Natalie_Taylor> Ich verstand nicht wovon sie sprach " jess erklär es werd deutlich" ich seufzte leicht bei dem Tür klopfen
Okt 24 17:37:07 <Anthony> ich hörte stimmen und machte nicht wie sonst einfach die tür auf sondern wartete
Okt 24 17:37:13 <Jess> Ich sah zur Tür " nein das ist er nicht oder , ich spüre es" mir standen die tränen in den Augen " nein ... nein ...nein ..."
Okt 24 17:38:48 <Natalie_Taylor> Ich seufzte wieder " ganz ruhig er ... r ist mehr als verzweifelt, bitte jess" ich ging zur Tür " bitte Jess" ich öffnte die Tür und drhete mich vor die beiden "Schatz kannst du " ich deute an rein zu eghen und flüsterte ihr diese komischen Sachen ins Ohr die sie gesagt hatte
Okt 24 17:39:44 <Anthony> ich deutete zu tanos und schluckte leicht... ging hinein und sah jess an "ich hatte befürchtete du wärst tot" sagte ich erlich
Okt 24 17:40:05 <Tanos> ich sah wie tony im büro verschwand und ging auf die tür zu
Okt 24 17:42:24 <Natalie_Taylor> Ich sah Tanos an und schloss die Tür " einen Moment noch bitte" sagte ich ruhig .... was heißt versagte Antikertechnik, Gefühle können erwecken, etwas totes ?"
Okt 24 17:42:49 <Jess> Ich sah ihn an " du hast ihn hergebracht stimmts , ich kann ihm nicht unter die Augen treten"
Okt 24 17:43:01 <Tanos> ich blieb vor der verschlossenen tür stheen und grml leicht
Okt 24 17:43:29 <Anthony> "ich habe ihn mit gebracht ja... er geht langsam zu grunde" war erlich
Okt 24 17:45:29 <Tanos> drehte mich langsam zu nat und sah sie fragend an "was habt ihr kaputt gemacht?"
Okt 24 17:47:04 <Jess> "Das das tut mir leid aber er kann nciht , ich ..ich hab zu viele gefühle und ..und ich muss erst das tote beseitigen"
Okt 24 17:47:46 <Natalie_Taylor> "Nichts Tanos ,nichts bitte erklär es mir hilf mir , was Jess meinen kann mit toten beseitigen, scheiß antikertechnik ..Gefühle die leben erwecken "
Okt 24 17:48:12 <Anthony> ich lehnte mich gegen die wand "klar hast du zuviele gefühle wie er auch.... auch wenn er es nicht zugeben wird.... was totes?"
Okt 24 17:48:29 <Tanos> ich schluckte "du hast jess geshen? wann?"
Okt 24 17:49:40 <Natalie_Taylor> "Sie ..sie ist hier drin" deute auf mein Büro und erzählte vn dem Bericht letzte nacht und stellte erneut die Fragen
Okt 24 17:50:09 <Jess> " totes von Tanos" flüsterte ich und sank auf die Knie
Okt 24 17:51:14 <Tanos> ich sah zur tür und musste erleichtert auf atmen ... blickte nat nich mehr an nur noch die tür "ich weiss nicht... antiker technik? Athony und ich haben uns grade unterhalten... aber das kann nichts mit ihr sein...es überträgt sich nicht auf andere körper... normaler weise
Okt 24 17:51:18 <Tanos> "
Okt 24 17:51:44 <Anthony> ich hockte mich zu ihr "von tanos? ein kind? wieso tot?"
Okt 24 17:52:12 <Jess> "tot" flüsterte ich ihm nur zu und sah ihn traurig an
Okt 24 17:53:00 <Natalie_Taylor> icIch verstand nichts von all dem rein gar nichts " wie ich hab keine Ahnung, sie will das ich sie mit schmerzmittel zudröhne , damit sie etwas totes beseitigen kann" erzählte ich ihm
Okt 24 17:53:01 <Anthony> "stösst der körper das nicht dann ab? ihr hattet doch verhütet...tanos jedenfalls er hat es mir selber gesagt"
Okt 24 17:53:27 <Jess> Ich nickte nur " deswegen tot" flüsterte ich
Okt 24 17:53:30 <Tanos> "sie kann nicht schwanger sein.... nein das ist vollkommen unmöglich"
Okt 24 17:54:05 <Anthony> "wie jetzt? wenn ihr beide verhütet kann es doch nicht einfach passieren" sah sie bittend an
Okt 24 17:54:16 <Natalie_Taylor> "ich ..ich kenn mich nicht aus mit euere Biologie" ich wusste nicht was ich tun sollte
Okt 24 17:54:55 <Jess> " sein totes erbgut ist in mir ich verhütetet nicht , den reinbluter hatten diese Mittel"
Okt 24 17:55:29 <Tanos> endlich konnte ich von der tür lösen und sah nat eindringlich an "hilf ihr....es darf ihr nicht noch mehr schaden"
Okt 24 17:56:14 <Natalie_Taylor> "ich will ihr helfen aber ich will nicht das sie sich etwas antut , bitte versteh doch " flüsterte ich und seufzte
Okt 24 17:56:15 <Anthony> "du wusstest das er selber und deswegen hast du nicht? es ist also schiefgegangen... was passiert nun?"
Okt 24 17:57:05 <Tanos> "glaubst du ich will das? immer noch bin ich der böse" wurde wieder zornig was aber mehr aus der angst heraus kam "lässt du mich diesmal zu ihr?"
Okt 24 17:58:57 <Jess> "ich kann meine Körper in der art nicht steuern, bitte meinst du .. du willst es mir jetzt unterstellen das ich es wollte , meinst du es tut gut etwas totes in sich zu tragen, es wächst mit meinem Körper es lebt nicht aber es wächst ... je länger ich warte desto schlimmer wird es für mich , bevor ich mich an tanos verliere und er vielleicht sich auch an mich könnte es erwachen, die Schwachstelle der Antiker bei
Okt 24 17:59:17 <Jess> der erfindung , das ist wa sich die letzte Tage rausgfunden habe"
Okt 24 17:59:46 <Natalie_Taylor> "ich las dich zu ihr wenndu mir sagst ob ich es wirklich tn soll "
Okt 24 18:04:14 <Anthony> ich schluckte und schüttelte den kopf "nein das bestimmt nicht....dieses mittel was er nimmt .... du kennst es also jetzt und es verhütete nicht bei dir wirklich wie bei anderen sondern du bist schwanger ...ohne leben... oh gott seit ihr zwei kompliziert kein wunder das ihr euch treffen musstet" ich setzte mich auf den boden "ok lassen wir das erstmal sacken" ich bruachte ein paar minuten" natalie sollte dich untersuchen, sie wird einen we
Okt 24 18:04:14 <Anthony> g finden vermutlich eine abtreibung...aber tanos sollte schon wissen was er bei dir mit dem kram anstellt" ich sah sie eindringlicher an "ihr müsst euch zusammen raufen, egal wie sehr ihr euch anfaucht er hat seit dem du verschwunden bist nur wenige stunden geschlafen das zeigt doch das er zu dir steht, deine gefühle respektiert"
Okt 24 18:06:06 <Tanos> "wie soll ich dir sagen was du tun sollst..... es ist ihr körper und wenn sie ein totes kind in sich trägt wird es sie töten ..." ich legte meine hände auf ihre schulter und zog sie an mich ran ...schaute nat tief in die augen "ob es gefühle zum leben erwecken weiss ich nicht und auch nicht ob es in unserer situation sehr gut wäre ein kind in unseren kampf einzubeziehen" erlich
Okt 24 18:15:32 * Natalie_Taylor hat die Verbindung getrennt (Client closed the connection)
Okt 24 18:15:46 * Natalie_Taylor (~Mila@city-0e55a6cd.dip.t-dialin.net) hat #sga-Stadt betreten
Okt 24 18:19:02 <Natalie_Taylor> Ich sah ihn an "Tanos, ich habe von all dem nichte ine einzige Ahnung, ich weiß nicht wie d oder sie überhaput zu eine gefühl steht, aber es ist mehr von ihr das weiß ich und das gibt sie zu , nicht um sonst hat sie gesagt das tote erst zu beenden und dann zu uns zurück zu kehren"
Okt 24 18:20:40 <Jess> " es tu mir leid was er erlitten hab, aber ich wollte das er glücklich ist und das weist du , ich wollte für ihn alles aufgeben das er glücklich sein konnte, das er alles hätte haben können, okay dieses kleine biest scheint sich ja direkt an den nächsten ran gemacht zu haben, was mir für ihn sehr sehr leid tut" flüsterte ich
Okt 24 18:33:06 <Tanos> "natalie... das muss sie mir schon selber sagen... nur wenn sie es weg machen will dann ist das ok... falls es nicht klappt mit dem erwecken wird sie ihr leben riskieren...das werde ich nicht zulassen...wenn sie ein kind von mir haben will dann auf die traditionelle weise" entschlossen
Okt 24 18:34:20 <Anthony> "du hast nicht minder gelitten...er hat sie schon lange vergessen, sie hat nen neuen ich weiss hab sie schon 2 tage später in der abstel kammer hier auf der ks erwischt...es war die richtige entscheidung von ihm"
Okt 24 18:34:46 <Natalie_Taylor> "Ich will erst gar nicht deine Tradition wissen" sagte ich lächelnd " red mit ihr" sagte ich und öffnte die Tür
Okt 24 18:35:00 <Jess> "jes ich bereue es weg gewesen zu sein" flüsterte ich
Okt 24 18:36:22 <Tanos> "ich vermute mal ihr habt dann auch sex ohne zu verhüten" sagte ich trocken und ging entschlossen rein sah zu jess und musste mich bei ihrem anblick fangen "jess?"
Okt 24 18:36:53 <Anthony> ich lächelte "lieber zuspät als nie..:" ich schaute auf als tanos stimme hinter mir auftauchte und stand auf
Okt 24 18:37:48 <Jess> Ich sah zu Anthony an und dann Tanos und schluckt, ein trauriger Blick lag in meinen Augen
Okt 24 18:38:01 <Natalie_Taylor> Ich blieb vor der Tür ich wollte sie allein lassen
Okt 24 18:39:05 <Anthony> "wir sind draussen" sagte ich ruhig und ging an tanos vorbei "mach keinen scheiss" trat dann hinaus und schloss die tür
Okt 24 18:39:57 <Tanos> "jaja" brummt ich tony an und trat einen schritt auf jess zu "du hast mir ganz schön angst gemacht" leise wie sollte ich blos anfangen "natalie hat mir eben...sie hat mir erzähöt du"
Okt 24 18:40:02 <Tanos> stammelte ich
Okt 24 18:40:36 <Jess> Ich sah ihn an " es ..es tut mir leid ,das ich weg war , aber ich ... ich wollte das du glücklich bist"
Okt 24 18:41:12 <Tanos> "hat nicht geklappt" leise und und hockte mich neben sie auf dne boden "wo warst du?"
Okt 24 18:41:22 <Natalie_Taylor> Ich sah zu Anthony und seufzte erschöpft und lehnte mich an ihn
Okt 24 18:41:39 <Anthony> ich nahm sie in den arm und schloss die augen "was hat er gesagt?"
Okt 24 18:42:21 <Jess> Ich konnte ihm nicht in die Augen sehen, ich hatte Angst das ich mir den rest gab dadurch " Wäschekamme ,meist in deiner Nähe um mich zuerholen"
Okt 24 18:43:07 <Natalie_Taylor> "das ich jess helfen soll und " dann erzählte ich ihm alles " irgendwie versteh ich noch immer nichts
Okt 24 18:43:10 <Tanos> "wäre schön gewesen ein zeichen von dir zuerhalten" leise und blickte sie dabei erlich an"
Okt 24 18:44:25 <Anthony> "ich hab das so verstanden das er seine kleinen freunde tötet ... nur das sie mit ihrem blut ihren genen eine weitere wirkung erziehlt, bei normalen menschen das beste mittel zum verhüten nur kriegerinnen werden trotzdem schwanger mit einem nicht lebensfähigen kind" lesie
Okt 24 18:45:20 <Jess> " es tut mir so leid , ich bin noch immer durcheinander und es ist mehr als nur die Bindung meiner seele" flüsterte ich und lies den Kopf hängen, es war ein sehr großer Schritt den ich gerade tat
Okt 24 18:46:13 <Natalie_Taylor> Ich nickte " genau das wollte ich nicht hören, es ist so ..ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll"
Okt 24 18:46:24 <Tanos> "ich sorge mich um dich...mehr als um einen anderen menschen...du bist was besonderes für mich" rutschte etwas dichter zu ihr
Okt 24 18:47:23 <Anthony> "es ist ein weiterer fehler dieser grossen antiker.... sie haben einen fehler gemacht und die beiden müssen ihn ausbaden...hilfst du ihnen?" fragt ich vorsichtig nach
Okt 24 18:48:30 <Jess> " du für mich" mit tropften die tränen aus den Augen " ich hab das tote in mir" flüsterte ich erstickt
Okt 24 18:49:09 <Natalie_Taylor> "wenn ich es kann werde ich ihnen helfen" flüsterte ich Ganz wohl war mir bei der sache nicht " welchen fehler meinst du ?"
Okt 24 18:50:38 <Tanos> ich seuftzte leise und musste kurz innehalten "ich wusste nicht das es solch einen effekt bei dir gibt...es tut mir leid, es war ein tolles erlebnis mit dir ich denke immer noch daran und würde es gerne wiederholen... doch nun bereue ich es teilweise, wieder etwas womit ihc dir leid zufüge"
Okt 24 18:51:30 <Anthony> "du musst es schaffen schatz...es kann nicht gesund sein.... fehler? na das sie diese verbindung beider blutslinien nicht bedachten"
Okt 24 18:52:49 <Jess> "Du fügst mir kein leid zu , ich wollte zu dir zurück kehren, wenn ich es los bin. Ich hab Angst das wenn ich noch mehr mich öffne das es erwacht" mir liefen die Tränen
Okt 24 18:53:54 <Natalie_Taylor> Ich werde alles versuchen, doch ich weiß nicht ob es richtig ist, ich mein ich werde es auch nicht all zu oft machen können wenn sie mal wieder einander verfallen" flüsterte ich " glaubst du an echte Schicksalsschläge ?"
Okt 24 18:54:03 <Tanos> "jess du leidesr grade ... nur wegen mir" ich nahm ihre hand "natalie will dir helfen und ich stehe dir bei"
Okt 24 18:55:23 <Anthony> "nun sie wird das nächste mal wohl verhüten und ihm werde ich kondome geben...für den fall der fälle" ich schüttelte den kopf "schicksal? nein nicht wirklich ... zufäll die ein grosses glück werden ja"
Okt 24 18:55:36 <Jess> " nein ... ich ..ich hätte es ahnen müssen das ich nicht frei von allem bin ..." ich drückte seine Hand " ich kann nicht ohne dich " flüsterte ich
Okt 24 18:56:36 <Natalie_Taylor> "Naja das da ist wohl mehr als genug Pech auf einmal" sagte ich leise " ach und du willst dem kleinem Antiker unsere Methoden erklären zu verhüten ?
Okt 24 18:56:41 <Tanos> "das weiss ich...ich werde dir bei stehen und auch danach... vertraue mir, es wird nie wieder passieren das du solche schmerzen hast"
Okt 24 18:57:30 <Anthony> ich seuftzte "du weisst er mag es nicht so genannt zuwerden... und ja .. mit deiner hilfe " beim letzten satz grinste ich leicht
Okt 24 18:57:52 <Jess> "Ich habe nicht diese Schmerzen" flüsterte ich und nahm seine hand und legte sie auf die Stelle meines herzens " hier"
Okt 24 18:58:20 <Natalie_Taylor> "oh nein ganz sicher keine Vorführrunde, du weist wa sich davon halte und fang nicht wieder damit an"
Okt 24 18:58:33 <Natalie_Taylor> Ich wollte mich lösen
Okt 24 18:58:58 <Tanos> "jess ...ich .. du musst mir zeit geben... bitte " leise doch war ich erlich zu ihr
Okt 24 18:59:57 <Anthony> ich hielt sie fest "schatz das meinte ich nicht...sondern mehr beruflich.... ich stelle mich bestimmt nicht vor tanos und hab mit dir sex....du kannst das viel sachlicher erklären als ich "
Okt 24 19:00:48 <Jess> Ich schloss meine Augen und die Tränen kullerten mir über die Wange. Ich lies seine hand los " ich bring es hinter mich" flüsterte ich und stand auf und ging zur Tür und öffnte sie " kannst es es jetzt entfernen bitte" flehte ich
Okt 24 19:01:39 <Tanos> ich stand mit ihr auf uns legte die arme um sie küsste ihren nacken "jess ... sag mir was ich für dich tun kann" leise
Okt 24 19:02:19 <Natalie_Taylor> "Ich bin eine Frau .." mein Blick ging zur Tür als ich Jess sah und sah nochmal kur zu Anthony " werd ich Jess, einen Moment"
Okt 24 19:02:32 <Jess> "Nichts " hauhte ich nur unter Tränen
Okt 24 19:03:13 <Anthony> "du bist ärztin...du hast sowas doch gelernt "leise und sah zur tür "sollen wir solange draussen warten?"
Okt 24 19:03:36 <Tanos> "ich bleib in deiner nähe...die ganze zeit" leise und liess sie wieder los
Okt 24 19:03:56 <Natalie_Taylor> Ich pfiff eine Schwester herbei und gab ihr di anweisung alles vorzubereiten "Jess geh mitbihr sie wird alles vorbereiten"
Okt 24 19:04:13 <Natalie_Taylor> ich sah zu den beiden Jungs " taj ich werd dann mal in den Op"
Okt 24 19:04:28 <Anthony> ich blickte hin und her "da dürdfen wir eh nicht mit"
Okt 24 19:04:50 <Tanos> ich schluckte leicht "sei bitte vorsichtig" leicht flehend
Okt 24 19:05:04 <Jess> Ich ncikte nur stumm udn folgte der Schwester ,ich sah nocheinaml mit einem traurigen Blick zurück zu Tanos und verschwand dann
Okt 24 19:06:10 <Natalie_Taylor> " Ihr dürft nicht mit in den Op richtig" sagte ich und sah Tanos an " ich geb mir mühe " dachte nur wohl nicht so dolle gelaufen und sah Tony nochmal an " bis gleich Schatz"
Okt 24 19:06:27 <Natalie_Taylor> Ich küsste ihn mit absicht elidenschaftlich, ich brauchte es für mich
Okt 24 19:07:30 <Tanos> ich wusste nicht ob es richtig ist aber was soll ich tun? dieses innere zerreissen war schrecklich... ich würde nie wieder diese mittel zu mir nehmen nicht wegen dem kind sondern der gefahr für jess... fühlte sich so liebe an? alles aufgeben für den einen menschen? ich wusste es nicht nur das ich seit tagen gefühle und gedanken hatte die ich nie hatte
Okt 24 19:07:50 * Natalie_Taylor hat die Verbindung getrennt (Client closed the connection)
Okt 24 19:08:06 * Natalie_Taylor (~Mila@city-b0afb0f7.dip.t-dialin.net) hat #sga-Stadt betreten
Okt 24 19:08:16 <Anthony> ich seuftte an ihre lippen und schloss kurz die augen "wenn es der falsche weg ist...entscheide intiuitiv " flüsterte ich an ihr ohr
Okt 24 19:08:58 <Natalie_Taylor> Ich flüsterte " was meinst du?"
Okt 24 19:10:02 <Anthony> "falls es doch zweifel gibt bei ihr" leise
Okt 24 19:10:07 <Jess> Ich lies mit mir machen was zu tun war,ich lag einfach nur das und hatte die Augen geschlossen ich wollte das es vorbei ist , innerlich wünschte ich mir nicht mehr auf zuwachen
Okt 24 19:11:08 <Natalie_Taylor> "Es ist ihre Entscheidung" flüsterte ich und löste mich von ihm " bis gleich" ich gin in den Op bereich und bereitet mich vor. Man schob jess auf der Liege durch den gang richtung OP
Okt 24 19:11:52 <Anthony> ich nickte und hockte mich auf einen stuhl im gang
Okt 24 19:12:29 <Tanos> ich lief auf und ab als jess durch den gang geschoben wurde "stopp"
Okt 24 19:13:23 <Jess> Ich dämmerte schon schon halb durch die beruhigenden Medikamente
Okt 24 19:13:37 <Anthony> ich sah ihn verwundert an
Okt 24 19:13:58 <Tanos> langsam ging ich zu ihr und sah sie an "jess? hörst du mich?"
Okt 24 19:14:05 <Natalie_Taylor> Ich wartet an der Op Tür
Okt 24 19:14:46 <Jess> Ich nickte nur leicht doch konnte ich meine Augen kaum öfffnen " bis später" flüsterte ich
Okt 24 19:15:39 <Tanos> ich musste leicht schlucken "bist du erlich zu mir?...willst du es wirklich ? oder hast du hoffnung?" flüsterte ich
Okt 24 19:16:46 <Jess> Ich war so benebelt das ich keinen klaren gedanken dazu fassen konnte und blinzelte ihn an " hoffnung ehrlich " flüsterte ich
Okt 24 19:17:06 <Natalie_Taylor> "Und das vor weihnachten" murmelte ich
Okt 24 19:19:44 <Tanos> ich schloss die augen und sprang über einen gewaltigen schatten ...vorsichtig beugte ich mich zu ihr und küsste sie erst zärtlich dann flüsterte ich an ihr ohr "ich bin stur...oft ein arschloch... kein guter ehemann und vermutlich ein schlechtes vorbild für kinder.... unsere streitereien werden uns den letzten nerv rauben und wenn das kind wirklich zu leben beginnnt und auch nur etwas von uns hat werden wir uns kräftig zusamen reissen m
Okt 24 19:19:45 <Tanos> üssen in späteren jahren...willst du es wagen? "
Okt 24 19:20:24 <Anthony> ich hörte nur fetzen und sah zu natalie rüber ...etwas hilfesuchend
Okt 24 19:21:17 <Natalie_Taylor> Ich stand in voller Montur an der Tür und wartete und hatte so gut wie nichts gehört nur war ich etwas ungeduldig
Okt 24 19:23:37 <Jess> Ic riss meien Augen auf und sah etwas verpeilt durch die gegend , ich versuchte ihm zu folgen seinen Worten , es war wie ein ohren betäuben, ic ahtte keine ahnug wie wwir es beeinflussen sollten ob es lebte oder tot bliebe " wie ..ich weiß nicht wie" flüsterte ich und suchte wieder seine Lippen
Okt 24 19:27:30 <Tanos> "ich auch nicht...aber vlt sollten wir ein paar tage oder wochen warten mit dem eingriff bis du dir sicher bist... wir uns sicher sind, ich will nicht das du traurig bist" lesie und legte meinen zeigefinger auf ihre lippen "sag mir was du fühlst wenn du an mich denkst" ... wie ich ihr diese liebe schenken könnte war mir nicht kar es war aber wichtig für mich ihr die chance zu geben.. uns diese chance zugeben
Okt 24 19:37:19 <Jess> Ich schluckte , schloss meine Augen und meine Tränen suchten den Weg meine Unterlippe zitterte und wie oder was sollte ich ihm sagen, ich wusst nichtmal ob ich traurig war od nicht " ich ..ich fühle dich ,wärme , unseren Abend" hauchte ich zittrig " ich will es natürlich gewollt wenn es ein wir wird"
Okt 24 19:38:21 <Natalie_Taylor> Ich sah ungeduldig hin und her " Leute wenn ich mir erstmal einen Blick verschaffen darf" ich wollte und konnte mir das noch immer nicht vorstellen
Okt 24 19:39:42 <Tanosy> ich nahm meinen finger weg und küsste sie " es wird deine entscheidung ...aber wenn es dann einmal geplant wird werden wir uns viel zeit dafür lassen und diese besondere nacht auskosten wie es ein kind der liebe verdient" leise
Okt 24 19:40:08 <Tanos> natalie ignorierte ich dabei
Okt 24 19:41:07 <Jess> "Ich will diese nacht Tanos" hauchte ich unter tränen. langsam schob man mich weiter als Natalie dennoch drauf bestand sich das ganze dennoch anzusehen
Okt 24 19:42:00 <Tanos> ich atmete tief ein "wirst du haben...und wenn es mich jede sekunde unseres lebens kostet" flüsterte ich und sah ihr dann nach
Okt 24 19:42:33 <Jess> "Ich liebe dich" flüsterte ich noch ehr ich im Op verschwand
Okt 24 19:44:29 <Tanos> mir blieb das herz sthen und sah gebannt zum op die tür war zu und ich wurde wieder unruhig "hoffentlich nicht zuweit weg von mir ... keine schmerzen mehr" leise und liess tony sitzen ging auf den raum zu um sicher zu gehen
Okt 24 19:45:14 <Jess> [Jetzt hat Tony viel arbeite]
Okt 24 19:45:40 <Anthony> [wieso?
Okt 24 19:45:41 <Anthony> ]
Okt 24 19:45:50 <Natalie_Taylor> Ich wies sei ein und sezte den Scanner an und srich ihr über den Kopf . Ich sah auf das Bild uns scluckte , ich musste mehrmals hinsehen es war unglaublich " los sofort barkose einleiten , wir dürfen keine Zeit verlieren" rief ich und lies sie sofort in Narkose versetzten ,ich stab auf und machte alles für die Notop fertig
Okt 24 19:46:29 <Jess> [dauet nen bischen auserdem mal so als beistand und guten Ratschlägen *gg*]
Okt 24 19:47:00 <Anthony> ich sah ihm nach und stand langsam auf "hey nat ist ne gute ärztin...jess ist bald wieder bei dir" beruhigend
Okt 24 19:47:29 <Jess> Ich bekam nicht mehr vil mit und man schob mich direkt in den Opraum, das umpa cken von der Liege bekam ich auch nicht mit und schlief, ich spürte etwas schmerz doch es war erträglich noch für mich
Okt 24 19:47:35 <Tanos> ich nickte nur und blieb an der tür stehen es war fiess nicht mit dabei sein zudürfen
Okt 24 19:49:12 <Natalie_Taylor> Eine Schweste rammte die Tür auf und holte noch 2-3 leute die sich unterwegs anzogen " los beeilt euch rief sie und verschwand wieder hinter der Tür. Ich setzte das messer an und begann zu operieren ich lies nicht die Vitakzeichen außer acht mdenn es pochte alles so unreglmäßig
Okt 24 19:49:55 <Jess> Mir war es egal ob man um mir rumschnippelte oder nicht, nur spielte mein Körper nicht ganz mit ....
Okt 24 19:50:20 <Anthony> ich musste lachen als tanos die tür ins gesich bekam... er war nicht verletzt nur hielt er sich jetzut von der tür fern
Okt 24 19:51:00 <Tanos> ich hielt nun etwas sicherheitsabstand und sah tony böse an
Okt 24 19:51:49 <Natalie_Taylor> Nach mehrer Stunden und 2 wiederbelebungsversuhen die uns zum Glück gelungen waren begann ich langsam sie zu zunähen, sie hatte wirklich recht mit ihrere heilung es war dreifach so schnell
Okt 24 19:52:50 <Natalie_Taylor> Immer wieder wechselte das Personal und lief hektisch an Tanos und Anthony vorbei oft waren Worte gefallen, sie schafft es nicht
Okt 24 19:53:01 <Anthony> Ich lag in nats büro und schlief tief und fest in ihrem stuhl...tanos der eigentlich mir gegen über saß war verschwunden
Okt 24 19:54:22 <Tanos> ich hatte mich mit tony zurückgezogen vor 2 stunden und er war schnell eingeschlafen.. diese sprüche machten mich noch nervöser und war froh das er endlch pennte... ich durchstreifte die KS auf der suche nach ablenkung und wurde des öftren verjagd immmer wieder kam ich zur op tür
Okt 24 19:54:47 <Natalie_Taylor> Ich war fix und alle doc wollte ich nicht aufgeben
Okt 24 19:55:12 <Jess> Wieder spielte mein Körper einen Streich und alle Vitazeichen sackten in den keller
Okt 24 19:56:15 <Tanos> der blick auf meine uhr wurde schon fast zum ritual,,,dachte teilweise das jemand diue batterien rausgenommen hatte ... diese warterei brachte mich an den rand des wahnsinns
Okt 24 19:56:38 <Natalie_Taylor> Ich drückte den Notauslöser das ich alles befindbare Personal benötigte es dröhnte über die ganze Ks.Die Schwestern udn Ärzte rannten förmlich in den Op " scheiße wir verlieren sie " hörte man als die Tür sich öffnete
Okt 24 19:56:50 <Natalie_Taylor> [so da mit Tony mal wach wird ]
Okt 24 19:57:47 <Tanos> ich sah zur tür und schluckte das war zuviel ich drängte ich anvorbei und schlug einen pfleger nieder der mich aufhalten wollte. er ging zu boden und ich zu jess "was ist los?" blickte wild hin und her
Okt 24 19:59:12 <Anthony> als der alarm los ging schrecktre ich so plötzlich auf und rollte nach hinten ...ohne denstützenden tisch viel ich zu boden "autsch...tanos ... was ist hier los?" ich rappelte mich auf "tanos?" sprang auf wo war der schon wieder hin? draussem gab es tumult und ich verliess das büro
Okt 24 19:59:35 <Natalie_Taylor> "tanos du musst raus hier los ich muss mich konzentrieren " rief ich und kämpfte wirklich um das Leben von ihr . Ein paar Pfleger brachten ihn wieder raus und drückten ihn Tony in die Hände
Okt 24 20:00:21 <Tanos> ich strampelte und zeterte wie wild ..die typen hatten schwer zu kämpfen "jess" schrie ich immer wieder
Okt 24 20:01:12 <Anthony> ich liess ihn auf einen stuhl drücker und hielt ihn fest "danke den rest schaff ich" hatte meine mühe in zu halten
Okt 24 20:02:13 <Natalie_Taylor> Ich sah ihm nicht nach und stoppte die blutung , langsam stabilisierte sich alles wieder und ich konnte zu sehen wie sich die Ader langsam schloss, ich sah nochmal alles genau nach und begann langsam alles zu schließen was nötig war. ich hatte mit allem gerechnetet nur nicht mit diesen Sachen.
Okt 24 20:02:49 <Jess> Mein Körper wurde ruhig und entspannt, mein kreisluaf war stabil, meine Wunden begnannen sich langsam zu schließen.
Okt 24 20:03:08 <Tanos> irgendwann wurde ich schwächer...es fehlte mir die kraft ... ich sackte in mich zusammen und stammelte nur noch vor mich hin
Okt 24 20:03:45 <Natalie_Taylor> Ich war fix und fertig und lies Jess auf die Intensiv bringen und ging so Blutüberströhmt aus dem Op. ich lehnt mich an die wand und atmte aus
Okt 24 20:04:09 <Anthony> ich liess wieder locker und wusste genau das das nen schönen muskelkater geben würde... ich sah nat und seuftzte
Okt 24 20:04:21 <Anthony> machte mich bereit ihn wieder festzuhalten
Okt 24 20:04:43 <Jess> ich schlummerte tief und fest und erholte mich
Okt 24 20:04:44 <Tanos> ich rührte mich kaum und sah matt zu natalie "ist sie?"
Okt 24 20:05:19 <Natalie_Taylor> ich hatte ihn nicht wirklich verstanden und nickte nu r ganz leicht erledigt
Okt 24 20:06:18 <Tanos> ich liess den kopf sinken und mir liefen die tränen "dann könnt ihr mich auch töten"
Okt 24 20:06:46 <Anthony> ich blickte zwischen natali und tanos hin und her "ohman" leise
Okt 24 20:09:02 <Natalie_Taylor> Ich sah ihn an und schüttelte den Kopf " hinten links tanos schläft sie" sagte ich denn das töten hatte ich irgendwie wahrgenommen , ich ging auf ihn zu und sah ihn an " ich hab alles gegeben, es war nicht ein todes Kind ein es war Tumor der sie angefangen hat zu zerstören" sagte ich " ich hab alle möglich getan und nun schläft sie friedlich , geh zu ihr und tue mi einen gefallen kümmer dich gut um sie"
Okt 24 20:10:17 <Tanos> ich schaute verwirrt auf "tumor? was ist das? nicht schwanger?" ich stand total nebenmir
Okt 24 20:10:45 <Jess> Ich öffnete mien Augen und sah mich um, mein bauch zog etwas und alles war noch verschwommen ich sah maja die an den Gerät stand irgendwas auschrieb " hey Flosssen weg von mir" brüllte ich sie an das die Ks es hören konnte
Okt 24 20:11:06 <Anthony> mir sackte das herz in die knie und es dauerte einen moment bis mir einfiel zu atmen "sie lebt..gott sei dank"
Okt 24 20:12:17 <Tanos> ich hörte jess und realisierte es erst jetzt richtig "sie lebt...sie ... sie lebt" ich sprang auf und schickte aus versehen tony mit dem ellbogen in die rippen zu boden
Okt 24 20:12:20 <Natalie_Taylor> ich weiß nicht es wird untersucht ob es durch euere Gene entstanden ist oder woher es sonst stammt, " verwirrt sah ich zu Tony " tot , sie ist nicht tot wie kommt ihr darauf ... "und da hürt ich Jess auch schon " gott damit kann man sonst wa sbeträuben
Okt 24 20:12:57 <Anthony> ich japste auf dem boden rum "du hast es eben gesagt"
Okt 24 20:13:51 <Tanos> "ich will zu ihr..darf ich ?" sah tony ignorierend nat an
Okt 24 20:14:54 <Natalie_Taylor> Ich nickte und half Tony auf " geh schon" ich war erledigt und hattekaum noch kraft " ich ? ich hab nich gesagt das sie tot ist ich hatte verstanden lebt sie "
Okt 24 20:15:38 <Jess> Ich zog mich etwas auf und funkelte die Schwester böse an " du gott verdammtes Miststück, erst verführst du tanos und schwörst Liebe und dann schmeißt du dich den nächsten an den Hals, du hast ihn nicht verdient, verzieh dich hier du ahst hier nicht bei mir zu suchen, verschwinde" fauchte ich sie an . Oh aj ich war richtig sauer auf dieses Miststück " Schlampe..."
Okt 24 20:15:40 <Tanos> ich rannte los und betrat dne raum ... meine energie war wieder da und sah mich um mein blick fiel auf maja und jess "alles ok?"
Okt 24 20:16:18 <Tanos> mir viel die kinnlade runter bei dem wort gefecht
Okt 24 20:17:12 <Anthony> ich sah natalie und lächelte erleichtert "du bist bestimmt ko... der wäre beinahe ausm fenster gesprungen...geh dich sauber machen schatz ich warte hier auf dich"
Okt 24 20:17:17 <Jess> Maja rangte nach Luft und ergriff die Flucht . " Ja lauf nur weg du nichts du , du hast es nicht verdient" rief ich ihr nach und verzog kurz die Mine und versuchte aufzustehen " Entschuldige" flüsterte ich und sah tanos an
Okt 24 20:17:50 <Natalie_Taylor> " kannst du nicht mit mir duchen , ich bin ko " flüsterte ich
Okt 24 20:18:33 <Tanos> ich wurde fast umgerannt und sah ihr nach..."wow" langsam drehte ich mich zu jess und ging dann auf sie zu "jess? dir gehts wohl wieder giut? naja wenigstens bin ich es mal nicht der von dir so angefaucht wird" frech
Okt 24 20:19:35 <Anthony> ich muss schmunzeln "kann ich auch machen.... aber umziehen tust du dich noch oder?" leise und sah ihr in die augen "könnte es wieder passieren? ohne dieses mittel?" śah sie fragend an
Okt 24 20:20:13 <Jess> Ich versuchte aufzustehen und hielt mir etwas den Bauch und verzog das gesicht " die hat hier bei mir nichts mehr verloren, mir gehts gut "
Okt 24 20:20:45 <Tanos> ich drückte sie wieder ins bett "liegen bleiben verstanden? du hast mir nen schönen schreck eingejagt"
Okt 24 20:21:00 <Natalie_Taylor> "was meinst du ?" fragte ich und zog mir die Klamotten aus "
Okt 24 20:21:44 <Anthony> "naja die beiden... wenn sie nich schwanger war? ich kapire nüscht mehr" erlich
Okt 24 20:21:54 <Jess> Ich sah ihn an und verstand rein gar nichts "ich hab doch gar nichts gemacht, was ist überhaupt ?" flüsterte ich und hielt ihn fest
Okt 24 20:22:57 <Tanos> "ich weiss nich genau... aber sie hatten angst um dein leben, es war knapp... auch wenn man es grade nichtglauben kann.... " ich holte tief luft "du warst nicht schwanger"
Okt 24 20:23:19 <Natalie_Taylor> Ich strich ihm über die Wange " Schatz sie kann schwanger werden wie jeder andere ausch , doch dieses was ich da entfernt habe, entweder ist es etwas totes was durch die zellen zerfressen würde oder wirklich ein normaler Tumor"
Okt 24 20:24:13 <Anthony> "also bleiben wir dabei.. du übernimmst die sexualkunde und tanos lässt dieses mittel aus seinem körper" lächelnd und küsste sie auf die wange
Okt 24 20:25:02 <Jess> Ich nickte leicht verstehend , er wirkte so distanziert und fremd, ich drhete mich auf die Seite " dann ist doch alles okay wieder" flüsterte ich
Okt 24 20:25:20 <Jess> Es traf mich das ander Angst hatten und er sich ganz aus allem raus hielt
Okt 24 20:25:55 <Natalie_Taylor> " wenn es so ist ..ja"
Okt 24 20:27:33 <Tanos> "ja es ist wieder alles ok...du bist gesund und munter....jess ich hatte riesen angst um dich, ohne dich wäre mein leben zuende gewesen" ich legte meinen kopf auf ihre seite und schloss die augen "ich bin so erleichtert....jetzt können wir von vorne anfangen, oder willst du nicht mehr?" leise
Okt 24 20:28:06 <Anthony> ich sah sie fragend an "wenn was so ist?"
Okt 24 20:28:25 <Jess> " ich dachte gerade du wolltest nichts mehr ,ich hab dir 3 worte gesagt , die ich nicht vergessen kann die mein ernst waren" gflüsterte ich
Okt 24 20:30:07 <Tanos> "für mich hat sich nichts geändert...dieser bann könnte sich jetzt auflösen und dann würde ich immer noch bei dir bleiebn" leise
Okt 24 20:34:06 <Natalie_Taylor> " na das sie irgenwann doch mal zusammen finden"
Okt 24 20:34:43 <Jess> Ich öffnete meine Augen und sah ihn an " was fühlst du wenn du mich siehst" flüsterte ich
Okt 24 20:35:01 <Anthony> ich lächelte "du hast seinen blick geshen eben" sah sie an und wartete das sie fertig ist "wollen wir?"
Okt 24 20:35:36 <Natalie_Taylor> "sory ist mir wirklich entgangen , weil ich wirklich ko bin" flüsterte ich und nickte ihm zu
Okt 24 20:36:56 <Tanos> ich hob den kopf wieder an und sah sie an "jess... ich muss dich nicht mal sehen um mich nach deiner nähe zu sehnen.,...mir wird warm ums herz sobald sich unsere augen treffen, ich kann es bei mbesten willen nicht beschreiben aber es ist das beste was ich je fühlte"
Okt 24 20:37:21 <Anthony> "ohje... komm lass uns dushcen gehen und dann ab ins bett mit dir" lächelnd
Okt 24 20:39:47 <Jess> Ich schluckte und mir liefen die Tränen " warum hast du mit ihr ? warum ? " flüsterte ich
Okt 24 20:40:12 <Natalie_Taylor> Ich nickte und ging mirt los nach Hause
Okt 24 20:41:33 <Anthony> "vermutlich aus dem selben grund warum du mit dem typen...ich hoffe es waren nur die zwei... ich wollte es los werden dieses gefühl... ich fühlte mich verletztlich ... maja, nun sie war ziemlich forsch, sie weiss was sie wollte und das war mein körper... nicht meine liebe so wie du"
Okt 24 20:41:43 <Anthony> [tanos]
Okt 24 20:42:27 <Anthony> ich nahm ihre hand und lief neben ihr her "schatz du hast einen super job gemacht...sorry wegen dem einbruch in den op"
Okt 24 20:43:33 <Jess> " auße rache" flüsterte ich " weist du wie mies es mir ging als du mit ihr, es quälte meinen Körper und mein herz"
Okt 24 20:44:13 <Natalie_Taylor> " danke Schatz" lächelte ich und umarmte ihn i ch brauchte es einfach " ich liebe dich "
Okt 24 20:45:02 <Tanos> "keine rache, wirklich nicht...es war einfach nur diese sehnsucht nach dir... deinem geruch .... deinenm geschmack" sagte ich leise und schloss die augen "ich wusste dochj nicht das du es spüren würdest"
Okt 24 20:46:41 <Anthony> ich sah sie an und gab ihr einen leidenschaftlichen kuss "ich dich auch.... ich hoffe es wird wieder so wie am anfang zwischen uns...ich liebe dich überalles" ich war unendlich froh das wir uns immer weiter nähereten auch wenn es bisher immer noch eine distanz gab wurde sie immer geringer
Okt 24 20:47:15 <Jess> "Ich wusste nicht wie sehr es mich verletzt, ich dachte nachdem wir, das wir wirklich fpreinander bestimmt waren, doch dann war ich nur noch durecheinander" erzählt ich ihm
Okt 24 20:47:54 <Natalie_Taylor> "ich würde gerne heute nacht bei dir sein, bei dir schlafen" flüsterte ich
Okt 24 20:48:08 <Tanos> "es wird die nicht mehr so ergehn..das habe ich dir geschworen... und die ganze zeit über war ich dir treu ergeben das weisst du"
Okt 24 20:48:48 <Jess> "ich wünschte du hättest eine wahl gehabt was du wirklich wolltest und nicht durch mich gefangen sein"
Okt 24 20:48:49 <Anthony> ich nickte glücklich "damit machst du mich sehr glücklich " langsam ging ich mit ihr weiter
Okt 24 20:49:09 <Natalie_Taylor> Ich lies ihn nicht los " du fehlst mir so sehr "
Okt 24 20:49:38 <Tanos> Ich legte den kopf schief "manchmal ist auch das erzwunge das gute...auch wenn man es erst später merkt" leise lächelnd
Okt 24 20:50:38 <Anthony> ich sie auch nicht und stoppte vorm quartier "ich stand naxhts oft bei dir an der tür und habe deinem atem gelauscht" leise
Okt 24 20:52:50 <Jess> Ich griff nach seiner Hand und lächelte leicht " es tut mir leid"
Okt 24 20:53:45 <Tanos> "du hast es nie so gewollt" drückte ihre hand sanft und küsste diese "versuch etwas zu schlafen"
Okt 24 20:53:48 <Natalie_Taylor> Ich stockte leicht " ich habe Nachts an der Couch gestanden und dir beim schlafen zugeschaut"
Okt 24 20:54:33 <Jess> Ich sc hloss meine Augen " nimm mich mit zu dir" flüsterte ich



---> Natalie Anthony ins Quartier
Benutzeravatar
Anthony
Major
Major
 
Beiträge: 256
Registriert: 10.2009
Wohnort: Atlantis
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Krankenstation"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast